Wie erhalte ich einen Immobilienkredit trotz Schufa-Eintrag

Pfändungen und Zwangsversteigerungen kommen im Alltag häufiger vor, als viele vielleicht denken. Die Kündigung eines Girokontos oder Inkassobuchungen passieren schnell, sodass die betroffenen Verbraucher einen negativen Schufa-Eintrag erhalten. Mit einem solchen ist es kaum möglich, eine eigene Immobilie zu kaufen. Die Bewilligung einer Immobilienfinanzierung trotz Schufa-Eintrag ist allerdings für die Betroffenen dank einiger Möglichkeiten nicht aussichtslos.

Schufa-Eintrag ist für den Immobilienkredit bei den meisten Banken ein K.O.-Kriterium

Die Anfrage für ein Immobiliendarlehen wird in Deutschland von dem Großteil der Banken abgelehnt, wenn die Schufa des Kreditsuchenden ein negatives Merkmal aufweist. Die bisherige Kreditgeschichte und die aktuelle finanzielle Situation wird dabei häufig vollständig außen vor gelassen. Aus diesem Grund sind die Chancen auf eine Immobilienfinanzierung mit einem negativen Schufa-Eintrag generell schlecht. Allerdings handelt es sich um keine vollkommen aussichtslose Situation. Es gibt durchaus deutsche Banken, die den Fall genauer betrachten und so die passende Finanzierungsmöglichkeit finden, auch, wenn ein negativer Schufa-Eintrag vorliegt. Eine große Hilfe dabei ist die Zusammenarbeit mit einem spezialisierten und unabhängig agierendem Finanzierungsvermittler wie der elbehyp.de.

Finanzierung stabilisieren durch die Beschaffung von frischem Kapital

Eine zusätzliche Belastung für viele Kreditnehmer, die kein Darlehen für den Kauf einer Immobilie wegen ihrer angespannten finanziellen Situation erhalten, sind laufende, zu teure Ratenkredite. Eventuell besteht das negative Schufa-Merkmal sogar aufgrund der Tatsache, dass die monatliche Belastung durch existierende Kredite schlichtweg zu hoch ist. Eine Umschuldung kann in diesem Zusammenhang viel Sinn machen. Durch einen neuen Kredit bietet sich ein großes Einsparpotenzial für den Verbraucher, sodass seine finanzielle Belastung pro Monat reduziert würde und die Rate für das neue Darlehen gut zu bewältigen ist.

Elbehyp.de, der qualifizierte Kreditvermittler aus Hamburg, hat sich auf genau diese problematischen Fälle spezialisiert und ist vor allem dann der richtige Ansprechpartner, wenn die eigene Sparkasse oder die Hausbank einen Immobilienkredit abgelehnt oder einer Reduzierung von laufenden Raten nicht zugestimmt hat. In diesen Fällen greift der erfahrene Kreditvermittler auf weitere Optionen zurück. So ist es sogar möglich, dass Verbrauchern, denen eine Zwangsvollstreckung droht, diese abwenden können, weil sie trotz eines negativen Schufa-Merkmals einen neuen Kredit erhalten haben.

Elbehyp.de überzeugt durch umfangreiches Portfolio an Leistungen

Vor Maßnahmen wie einer drohenden Zwangsvollstreckung konnte der Finanzierungsmakler elbehyp.de in der Vergangenheit schon eine große Zahl an Kunden bewahren und ihnen sogar dabei helfen, pro monatlich wieder mehr Geld zur freien Verfügung zu haben. Elbehyp.de nutzt dabei die Tatsache, dass einige Banken in Deutschland einem Immobilienkredit auch dann zustimmen, wenn ein negativer Schufa-Eintrag bei dem Kreditsuchenden vorliegt. Auch in schwierigen Situationen findet elbehyp.de so durch einen umfangreichen Vergleich der einzelnen Angebote die passende Lösung für eine Finanzierung.

Um dies zu ermöglichen, muss der Kreditsuchende lediglich auf der Suche nach einer eigenen Immobilie sein oder eine Immobilie bereits selbst nutzen und sich in einem festen Arbeitsverhältnis befinden. Ist dies gegeben herrscht eine große Wahrscheinlichkeit, dass der Traum von den eigenen vier Wänden endlich in Erfüllung gehen kann oder die eigene Immobilie weiterhin im Besitz bleibt.

Der Service von elbehyp.de ist dabei zu jederzeit umfangreich und kundenorientiert. Natürlich steht ein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung und jeder Fall wird individuell betrachtet. Auch übernimmt der Dienstleister gerne die Ablösung bereits vorhandener Kredite und den kompletten Abwicklungsprozess der Finanzierung.

So müssen Verbraucher nicht zwangsläufig über Jahre mit großer Mühe in einer finanziell ohnehin angespannten Situation Eigenkapital ansparen, um eine eigene Immobilie zu kaufen oder zu halten.

Zurück zur Übersicht