Datenschutzerklärung und Einwilligung in die Datenverarbeitung

Willkommen auf unserer Webseite und vielen Dank für Ihr Interesse.
Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und Ihrer Privatsphäre während Ihres Besuches auf unserer Webseite ist uns sehr wichtig. Aus diesem Grund möchten wir Sie im Folgenden über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten informieren. Wir behalten uns vor, den Inhalt dieser Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit anzupassen. Es empfiehlt sich daher, dieses Dokument in regelmäßigen Abständen erneut zur Kenntnis zu nehmen.

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist:

Ultima Dienstleistungen Finanzvermittlungsgesellschaft mbH („Wir“, „Uns“)
Große Bleichen 32 / 20354 Hamburg
Telefon +49 40 / 35 71 04 00
Telefax +49 40 / 35 71 01 10
info@elbehyp.de

2. Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen externen Datenschutzbeauftragten bestellt. Sie erreichen ihn unter:

Name: Habewi GmbH & Co. KG
Geschäftsführer: Arne Platzbecker
Anschrift: HABEWI GmbH & Co. KG, Palmaille 96, 22767 Hamburg
Telefon: 040 / 18189800
Fax: 040 / 181898099
E-Mail: datenschutz@habewi.de

3. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten

3a. Bei Besuch unserer Website

Beim Besuch der Website wird temporär jeder Zugriff in einer Protokolldatei gespeichert. Folgende Daten werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und nach spätestens 7 Tagen gelöscht:

  • die IP-Adresse des anfragenden Rechners;
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs;
  • der Name und die URL der abgerufenen Datei/Webseite;
  • die Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL);
  • das Betriebssystem Ihres Rechners und der von Ihnen verwendete Browser nebst Version;
  • übertragene Datenmenge;
  • anfragender Provider.

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung der Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten, die technische Administration der Netzinfrastruktur und die Optimierung des Internetangebotes zu ermöglichen, sowie zu internen statistischen Zwecken, sofern dies zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse liegt insbesondere in der Abwehr von Cyber-Angriffen. Die IP-Adresse wird nur bei Angriffen auf unsere Netzinfrastruktur sowie zu statistischen Zwecken ausgewertet. Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies / Webanalysedienste ein. Informationen hierzu finden Sie unter Ziffern 7 bis 8.

3b. bei einer Anfrage für eine Immobilienfinanzierung

Für eine Anfrage zu einer Immobilienfinanzierung über unsere Website sind Ihre folgenden personenbezogenen Daten zwingend notwendig:

  • Anrede, Vor- und Nachname
  • Anschrift
  • E-Mail-Adresse
  • Geburtsdatum
  • Geburtsort
  • Telefonnummer
  • Handynummer
  • Staatsangehörigkeit
  • Familienstand
  • Unterhaltsverpflichtung
  • Beruf
  • Arbeitergeber, - Name, Anschrift
  • Datum der Anstellung
  • Angabe, ob das Arbeitsverhältnis unbefristet besteht
  • Angabe, seit wann das Arbeitsverhältnis besteht
  • Nettoeinkommen
  • Monatliches Nebeneinkommen
  • Nettoeinkommen Ehepartner/Lebenspartner(in)
  • Anzahl Kinder, Alter der Kinder
  • Angaben zu bestehenden Ratenkrediten
  • Angaben zu bestehenden Kreditkarten
  • Angaben zu bestehenden Girokonten
  • Angaben zum Objekt
  • Angaben zu ggf. vorhandenem Eigenkapital

Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zwecke der Prüfung Ihrer Anfrage, zur Begründung, Abwicklung und evtl. Änderung Ihrer Immobilienfinanzierung, für eventuelle Serviceleistungen und für Marketingzwecke und übermitteln sie in diesem Zusammenhang an die Finanzierungspartner sowie ggf. auch an Auftragsverarbeiter und Dienstleister, soweit

  • dies für die Erfüllung des Vertrages erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Die Datenverarbeitung ist insbesondere erforderlich, um die Vollständigkeit und Richtigkeit der Daten zu gewährleisten und um den Vertrag durchführen zu können;
  • dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO). Die Datenverarbeitung ist insbesondere für die Gewährleistung der Vollständigkeit und Richtigkeit von Steuerdaten nach der Abgabenordnung erforderlich;
  • dies von Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) umfasst ist;
  • dies zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO; ein berechtigtes Interesse ist insbesondere unser Kundenbindungsinteresse).

Die für die Prüfung einer Immobilienfinanzierung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf von 12 Monaten gespeichert und danach automatisch gelöscht; es sei denn, dass wir aufgrund von Aufbewahrungsfristen zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind. Da die Bereitstellung Ihrer oben genannten personenbezogenen Daten für die Verarbeitung Ihrer Baufinanzierungsanfrage erforderlich ist, hat die Nichtbereitstellung dieser Daten zur Folge, dass wir Ihre Anfrage nicht prüfen können.

Bei der Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO die Möglichkeit, sich an uns über unser Kontaktformular zu wenden. Wenn Sie uns Ihre persönlichen Daten mitteilen, geschieht dies freiwillig. Zweck der Erhebung Ihrer persönlichen Daten ist es, Sie zu identifizieren und Ihre Anfrage beantworten zu können. Unser berechtigte Interesses besteht in unserem wirtschaftlichen Interesse, mit potentiellen neuen Kunden Kontakt aufnehmen zu können.

Die bei Anfragen über unser Kontaktformular an uns übertragenen personenbezogenen Daten werden bis zur Beantwortung Ihrer Anfrage durch uns gespeichert und danach innerhalb von 12 Monaten automatisch gelöscht, es sei denn, dass wir aufgrund von Aufbewahrungsfristen zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind.

4. Einwilligungen

Im Rahmen der Baufinanzierungsanfrage erteilen Sie uns gemäß Art. 6 Abs. 1 lit a. DSGVO die folgenden Einwilligungen, die wir für Sie protokollieren und die Sie jederzeit in diesem Dokument (Datenschutzerklärung und Einwilligung in die Datenverarbeitung) abrufen können.

Einwilligung zur eventuellen Nutzung des automatisierten Grundbuch-Abrufverfahrens

Wir willigen ein, dass der Darlehensvermittler das automatisierte Verfahren zur Übermittlung von Daten aus dem maschinell geführten Grundbuch in unserem Auftrag zur Prüfung unseres Darlehensantrags nutzt. Dies gilt auch für die Übermittlung von Anträgen auf Auskunft aus dem Grundbuch gemäß § 133 Abs. 4 Grundbuchordnung.

Einwilligung Datenschutz

Wir sind damit einverstanden, dass der Darlehensvermittler den Finanzierungspartnern folgende Daten übermittelt, sofern diese nicht bereits bekannt sind:

  • Sämtliche in der Online-Finanzierungsantragsstrecke eingetragene Daten
  • Baufinanzierung: Produktart, Abschluss des Vertrages, erfüllte bzw. noch zu erfüllende Auszahlungsvoraussetzungen, Valutierung, Finanzierungsobjekt, Saldo, Verzinsung, Laufzeit, Bearbeitungsstatus, Konditionen einer Prolongation.

In diesem Rahmen entbinden wir die Finanzierungspartner zugleich vom Bankgeheimnis. Uns ist bekannt, dass die Übermittlung der Informationen von den Finanzierungspartnern an den Darlehensvermittler über eine sichere Verbindung im Internet, per Brief, Fax oder Telefon erfolgt und der Begleitung des Vertragsverhältnisses durch den Darlehensvermittler bis zur vollen Auszahlung sowie Prüfzwecken dient. Diese Einwilligung können wir jederzeit für die Zukunft gegenüber dem Darlehensvermittler widerrufen. Weiter willige ich ein, dass der Finanzierungspartner berechtigt ist, Auskünfte der SCHUFA Holding AG zu meiner Person an den von mir beauftragten Darlehensvermittler sowie dessen Mitarbeitern zum Zwecke weiteren Beratung mitzuteilen. Auch dem etwaigen Mitantragsteller dieser Kreditanfrage dürfen Auskünfte der SCHUFA Holding AG zu meiner Person zugänglich gemacht werden.

Einwilligungserklärung SCHUFA und Auskunfteien

Ich willige ein, dass der Finanzierungspartner der SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden, Daten über die Beantragung, die Aufnahme (Kreditnehmer, ggf. auch Kreditbetrag, Laufzeit, Ratenbeginn) dieses grundpfandrechtlich gesicherten Kredits sowie dessen Rückzahlung übermittelt. Unabhängig davon wird der Finanzierungspartner der SCHUFA auch Daten über seine gegen mich bestehenden fälligen Forderungen übermitteln. Dies ist nach dem Bundesdatenschutzgesetz (§ 28a Absatz 1 Satz 1) zulässig, wenn ich die geschuldete Leistung trotz Fälligkeit nicht erbracht habe, die Übermittlung zur Wahrung berechtigter Interessen des Kreditinstituts oder Dritter erforderlich ist und

  • die Forderung vollstreckbar ist oder ich die Forderung ausdrücklich anerkannt habe oder
  • ich nach Eintritt der Fälligkeit der Forderung mindestens zweimal schriftlich gemahnt worden bin, der Finanzierungspartner mich rechtzeitig, jedoch frühestens bei der ersten Mahnung, über die bevorstehende Übermittlung nach mindestens vier Wochen unterrichtet hat und ich die Forderung nicht bestritten habe oder
  • das der Forderung zugrunde liegende Vertragsverhältnis aufgrund von Zahlungsrückständen vom Finanzierungspartner fristlos gekündigt werden kann und der Finanzierungspartner mich über die bevorstehende Übermittlung unterrichtet hat.

Darüber hinaus wird der Finanzierungspartner der SCHUFA auch Daten über sonstiges nicht vertragsgemäßes Verhalten (z.B. betrügerisches Verhalten) übermitteln. Diese Meldungen dürfen nach dem Bundesdatenschutzgesetz (§ 28 Absatz 2) nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen des Finanzierungspartners oder Dritter erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass das schutzwürdige Interesse des Betroffenen an dem Ausschluss der Übermittlung überwiegt.

Insoweit befreie ich den Finanzierungspartner zugleich vom Bankgeheimnis.

Die SCHUFA speichert und nutzt die erhaltenen Daten. Die Nutzung umfasst auch die Errechnung eines Wahrscheinlichkeitswertes auf Grundlage des SCHUFA-Datenbestandes zur Beurteilung des Kreditrisikos (Score). Die erhaltenen Daten übermittelt sie an ihre Vertragspartner im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz, um diesen Informationen zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Vertragspartner der SCHUFA sind Unternehmen, die aufgrund von Leistungen oder Lieferung finanzielle Ausfallrisiken tragen (insbesondere Kreditinstitute sowie Kreditkarten- und Leasinggesellschaften, aber auch etwa Vermietungs-, Handels-, Telekommunikations-, Energieversorgungs-, Versicherungs- und Inkassounternehmen). Die SCHUFA stellt personenbezogene Daten nur zur Verfügung, wenn ein berechtigtes Interesse hieran im Einzelfall glaubhaft dargelegt wurde und die Übermittlung nach Abwägung aller Interessen zulässig ist. Daher kann der Umfang der jeweils zur Verfügung gestellten Daten nach Art der Vertragspartner unterschiedlich sein. Darüber hinaus nutzt die SCHUFA die Daten zur Prüfung der Identität und des Alters von Personen auf Anfrage ihrer Vertragspartner, die beispielsweise Dienstleistungen im Internet anbieten. Ich kann Auskunft bei der SCHUFA über die mich betreffenden gespeicherten Daten erhalten. Weitere Informationen über das SCHUFA-Auskunfts- und Score-Verfahren sind unter www.meineschufa.de abrufbar. Die postalische Adresse der SCHUFA lautet:
SCHUFA Holding AG, Privatkunden ServiceCenter, Postfach 103441, 50474 Köln

Ich bin damit einverstanden, dass der Finanzierungspartner über mich eine Auskunft bei der SCHUFA einholt.

Ich bin ferner damit einverstanden, dass der Finanzierungspartner zum Zwecke der Bonitätsprüfung von der infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden dort vorhandene mich betreffende Informationen bezieht. Ergänzend bezieht der Finanzierungspartner über mich Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung von Anschriftendaten von der informa Unternehmensberatung GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden- Baden (Telefon 01805/13 66 33, EUR 0,14 pro Minute). Insofern befreie ich den Finanzierungspartner auch vom Bankgeheimnis. Der Finanzierungspartner ist ermächtigt, bei behördlichen und privaten Institutionen diejenigen Auskünfte und Unterlagen anzufordern bzw. sie an solche Stellen weiterzugeben, die zur ordnungsgemäßen Bearbeitung des Darlehensantrags erforderlich sind.

Weitere Einwilligung

Ich willige ein, dass der Finanzierungspartner meine Angaben zu meinem Arbeitsverhältnis im Einzelfall durch Rückfrage bei meinem Arbeitgeber überprüft.

5. Widerrufs- und Widerspruchsrecht

Sie können sämtliche Einwilligungen zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns erteilt haben (einschließlich der von Ihnen ggf. nicht erteilten Einwilligungserklärungen), insgesamt oder für einzelne Verarbeitungsvorgänge kostenlos widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird durch den Widerruf nicht berührt.

Sie haben das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, die aufgrund eines berechtigten Interesses von uns oder eines Dritten erfolgt, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen allgemeine oder auf Sie zugeschnittene Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, wenden Sie sich bitte an den Verantwortlichen (vgl. Ziffer 1).

6. Weitergabe von Daten an Dritte / Empfänger der Daten

6a. zur Vertragsabwicklung

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter, wenn dies gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist. Dazu gehört z. B. die Weitergabe der Daten aus Ihrer Finanzierungsanfrage an unsere Finanzierungspartner. Alle personenbezogenen Daten werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt. Von uns ggf. eingesetzte Dienstleister werden von uns nach den strengen Vorgaben der DSGVO schriftlich verpflichtet und dürfen die Daten zu keinen anderen Zwecken weiterverwenden.

6b. Sonstige Zwecke

Ggf. übermitteln wir einige Ihre Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Baufinanzierungsanfrage mitgeteilt haben, an die TSM Versicherungs-vermittlungs GmbH, wenn dies zur Vermittlung einer Baufinanzierung notwendig ist, etwa dem Abschluss einer Versicherung zur Absicherung Ihrer Person oder Ihrer Arbeitskraft dient (Restschuldversicherung). Die Datenübermittlung erfolgt jedoch nur nach Einholung Ihres Einverständnisses.

7. Cookies

Was sind Cookies und wozu werden sie verwendet?
Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, setzen wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

 

8. Google Analytics

Diese Website benutzt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf den folgenden Link, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, der die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig verhindert (dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain, löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken): Google Analytics deaktivieren

9. Allgemeine Dauer der Datenspeicherung

Ihre für eine Vermittlung einer Baufinanzierung relevanten personenbezogenen Daten, insbesondere steuerrechtlich relevante Daten, werden nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht. Auf abweichende Löschfristen bei einzelnen Datenkategorien wird gegebenenfalls innerhalb dieser Datenschutzinformationen in der jeweils betroffenen Kategorie hingewiesen.

10. Rechte der betroffenen Person

Ihnen stehen bezüglich Ihrer durch uns verarbeiteten Daten folgende Rechte zu:

  • das Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gem. Art. 15 DSGVO;
  • Ggfs. Recht auf Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung richtiger Ihrer bei uns gespeicherten persönlichen Daten gem. Art. 16 DSGVO;
  • Recht auf Löschung und Vergessenwerden Ihrer bei uns gespeicherten persönlichen Daten gem. Art. 17 DSGVO;
  • Recht auf Einschränkung bzw. Sperrung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten gem. Art. 18 DSGVO;
  • ggfs. Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO;
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gem. Art. 21 DSGVO;
  • Recht auf Widerruf ggfs. erteilter Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO;
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gem. Art. 77 DSGVO.

Bei weiteren Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder der Inanspruchnahme einer der Ihnen zur Verfügung stehenden Rechte, wenden Sie sich bitte an den Verantwortlichen (vgl. Ziffer 1).

Angebot anfordern